Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki

Aktuelle Zeit: Do Jul 24, 2014 13:59

Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Di Aug 02, 2011 20:32 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Bild

Bild Bild Bild
(Klicken für größere Ansicht)

Einleitung :
Einige der "alten Hasen" hier erinnern sich sicherlich noch an die umfangreiche OpenGL-Implentationsdatenbank die Tom Nyudens damals auf delphi3d betrieb, bei der man mittels eines Tools die Details seiner GPU/Treiberkombination in Bezug auf OpenGL ermitteln und dann dort hochladen konnte, wo jeder Entwickler dann direkten Zugriff drauf hatte. Wer dann ein OpenGL-Projekt anging und wissen wollte welche GPU welche OpenGL-Funktionalität bietet hat dort nachgeschaut und musste nicht erst jemanden mit der passenden GPU finden.

Und oft wurde über einen Nachfolger dieser DB bzw. des Tools von Tom gesprochen, denn eine solche Datenbank ist für Entwickler Gold wert, weshalb es schade ist dass es eine solche momentan nicht gibt. Klar, es gibt diverse Tools die einige OpenGL-Informationen anzeigen (GPUCaps, GLView, etc.), aber keines davon wirklich komplett und auch keines davon ist direkt an Entwickler gerichtet.

Und genau da möchte ich mit glCapsViewer ansetzen. Zuerst ein Tool erstellen dass detaillierte Informationen zur OpenGL-Implementation ausspuckt, und zwar so detailliert wie möglich, sprich an Entwickler gerichtet und dann evlt. noch eine solche Datenbank online und diese dann ganz evtl. auch direkt ins Programm integrieren.

Heute morgen hab ich mich also hingesetzt und begonnen genau diese Idee zu verfolgen. Eine Grundversion des Programmes steht bereits, den Download gibts weiter unten.


Die Anwendung
Momentan liegt glCapsViewer in Version 0.1 vor, steht also noch ganz am Anfang. Das Tool selbst ermittelt beim Start die Details der aktuellen OpenGL-Implementation. Ausgelesen wird soweit (bis auf ein paar Kleinigkeiten) alles was laut der aktuellen GL4.1 Spezifikation ausgelesen werden kann, sofern die Hardware es natürlich anbietet. Beim Programmstart wird daher ein Rendercontext mit der höchstmöglichen Versionsnummer und einem ggf. vorwärtskompatiblem Profil erstellt. Sollten noch Informationen fehlen die ich im Spezifikations-PFD übersehen habe wäre es toll wenn jemand posten könnte welche, damit ich diese implementieren kann.

Rechts sieht man dann in einer Baumstruktur (evtl. wird die mal durch etwas anderes ersetzt, spätestens wenn man in der Anwendung vergleichen will muss was anderes her) die Eigenschaften der eigenen OpenGL-Implementation. Rechts gibts dann sowohl alle GL- als auch WGL-Extensions zu sehen, ein Doppeklick auf eine Extension versucht (wenn vorhanden) den Link zu dieser in der OpenGL-Registry zu öffnen.

Ansonsten kann man bisher auch schon nach XML exportieren bzw. aus XML importieren, und im Ordner "\reports" sind bereits zwei Reports von meiner Hardware dabei. Einmal eine Radeon HD6850 die soweit alles unterstützt was in OpenGL momentan geht und ne Uralte (Testrechner mit Linux, Win und. co) GeForce Ti4400. Dass es auf diesen unterschiedlichen GPUs problemlos läft deutet zumindest schonmal darauf hin dass es auf jeder OpenGL-Implementation laufen und Informationen liefern sollte. Anhand der XML-Dateien kann man also schonmal schaun welche Hardware was kann, allerdings noch ohne Vergleich und auch noch nicht online. Wer will kann ja den XML-Export seiner Implementation hier posten solange es noch keine Online-Anbindung gibt.


Historie
  • Version 0.7a
    • OS-String wird nun auch unter Windows 8 korrekt ausgelesen (War vorher leer)
  • Version 0.7
    • Support für Proxys
  • Version 0.6
    • Erstes Mac OSX Release (dank geht an damadmax!)
  • Version 0.5
    • Umstellung auf eine echte SQL-Datenbanken inkl. neuer Funktionen wie z.b. Reportvergleichen und Statistiken
    • Tool wird nun auf der Bildschirm- statt der Desktopmitte zentriert (Nutzer mit mehreren Schirmen)
    • Dateiformat angepasst. Alle Extensions in einer einzelnen Node. Alte Reports können aber noch geladen werden.
  • Version 0.4
    • Auf Lazarus/FPC portiert, da man damit bequem mehrere Plattformen bedeinen kann.
    • Erstes Linuxrelease
    • Kleine Änderungen (Dateiname enthält z.b. auch kürzel für OS, etc.)
  • Version 0.3a
    • Erweiterung des XML-Formats um das Feld "Submitter". Man kann jetzt beim Hochladen einen Namen/Nick angeben der dort abgelegt wird.
    • Einige Werte (Texturgrößen) werden jetzt im Integerformat abgelegt, also statt "8192 x 8192" als "8192". Vorbereitung für eine richtige Datenbank mit Vergleichsoptionen.
  • Version 0.3
    • Version des Renderers wird nun in automatisch generierte Dateinamen (z.b. für den Upload) eingebunden. Dadurch können für den selben Renderer online Reports mit verschiedenen Versionen abgelegt werden.
  • Version 0.2
    • Grundlegende Onlinedatenbank mit via PHP generierter Auflistung der gefundenen Reports, diese sind mit XSL formatiert
    • Hochladen von Reports jetzt aus der Anwendung heraus möglich
    • Änderungen am Dateiformat wegen XSL-Formatierung
  • Version 0.1
    • Erste öffentliche Version, noch ohne Onlinefunktion


Download



Online-Datenbank
Die Online-Datenbank mit allen hochgeladenen Reports findet ihr hier. Inzwischen ist diese komplett auf SQL umgestellt, under erlaubt so diverse Sortierungen und Auflistungen. Neben den Reports selber gibts jetzt auch Statistiken für u.a. Unterstüzung verschiedener Extensions, sortierte Anzeige von Hardwarefähigkeiten und eine Übersicht der unterstützten OpenGL Versionen.


Die Community
Wie oben angedeutet haben wier hier auf der DGL (mal öffentlich, mal im IRC, mal intern) schon so einige Male über nen Nachfolger der Delphi3D-Datenbank (und des passenden Tools) gesprochen. Und von daher will ich auch hier etvl. dass was in der Community entsteht (sofern Interesse besteht). Ich selbst hab mit Datenbankprogrammierung kaum was am Hut, und die Datenbank an sich würde sicherlich besser zur DGL passen als zu meiner HP. Auch Ports auf andere Betriebssysteme/Architekturen wären dann Sache von Leuten mit passender Hardware/Erfahrung. Wäre also toll wenn man hier was in der Community entwickeln würde, den Quellcode werd ich dann bei Interesse natürlich entsprechen offenlegen (ist ja absolut uninteressant und langweilig, und momentan noch unaufgeräumt nach der Mammut-Coding-Sitzung, Kommentare kommen später ;) ).

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Mi Aug 03, 2011 21:24 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Version 0.2 ist online (Link im ersten Posting)

Änderungen :
  • Erste Version der Onlinedatenbank
    Ein PHP-Skript generiert automatisch eine Liste aller im passenden Verzeichnis gefundenen XML-Reports. Dort kann man dann die XML-Reports direkt aufrufen, welche via XSL (sofern man nen passenden Browser hat, evtl. muss man auch delphigl.de von NoScript erlauben lassen) schön formatiert werden. So kann ich direkt die XML-Reports hochladen ohne etwas zu konvertieren. Die Onlinedatenbank findet ihr hier.
  • Hochladen von Reports jetzt aus der Anwendung heraus möglich
    Dazu gibts nen passenden Button (und auch einen der die Datenbank im Browser öffent). Der aktuelle Report, egal ob von der eigenen Hardware oder ein gerade geladener, wird via HTTP Post hochgeladen (ein PHP-Skript prüft dann ob die Datei gültig ist und hochgeladen werden kann). Momentan wird hier aber nicht geprüft ob die Version der OpenGL-Implementation bereits online vorhanden ist. Sprich wer jetzt mit seiner AMD Radeon HD 6800er Reihe einen Report hochlädt überschreibt meinen aktuellen. Mal schauen wie ich das handhaben werde, evtl. muss ich im Dateinamen sowohl das OS als auch die Treiberversion hinterlegen um das zu vermeiden. Allerdings dürften dann teilweise riesige Dateinamen herauskommen.

  • Änderungen am Dateiformat wegen XSL-Formatierung
    Nur Kleinigkeiten, damit ich die XML-Reports leichter via XLS formatieren kann. In Zukunft sollte sich nichts mehr am Format selbst ändern, sonder nur noch Zusätze kommen.


Natürlich bin froh drüber wenn ihr eure Reports hochladen wollt, vergesst aber nicht dass ich zumindest die Dateinamenskonventionen anpassen muss (siehe oben), evtl. werd ich also in naher Zukunft den Ordner komplett entleeren.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Do Aug 04, 2011 09:54 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Version 0.3 ist online (Link im ersten Posting)

Änderungen :
  • Verbesserte automatische Dateinamensgenerierung
    Statt des Renderer-Namens wird jetzt auch die Versionsnummer in den Dateinamen übernommen. Das ist eine kleine aber wichtige Änderung, denn dadurch werden die Reports jetzt auch online mit der Versionsnummer des Renderers versehen. Dadurch können online jetzt für den selben Renderer verschiedene Reports entsprechend der Versionsnummer abgelegt werden, so dass man jetzt quasi eine Historie mit Treiberversionen ablegen kann.

Hinweis :Versionsnnummern enthalten oft illegale Zeichen und sind gerne auch mal ewig lang. Von daher muss ich diese verarbeiten bevor sie in den Dateinamen kommen. Da ich aber nur AMD/Nvidia testen konnte kann ich nicht zu 100% sagen ob dies immer korrekt klappt. Ich gehe momentan davon aus dass eine Versionsnummer spätestens bei einem Leerzeichen endet (z.b. bei meiner Radeon "4.1.10834 Compatibility Profile Context") oder wenn der String zu Ende ist (bei NV z.B. "1.5.3"). Sollte dies bei jemandem nicht der Fall sein wäre es toll wenn er mich es wissen lässt damit ich das anpassen kann.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Do Aug 04, 2011 13:15 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Und wieder ein ganz kleines Update auf version 0.3a :

  • Reports können nun mit einem Nutzernamen/nick versehen werden (Submitter)
  • Änderung am Dateiformat (selbe Version, alte Dateien noch kompatibel), Texturgrößen werden jetzt als Wert (z.B. "8192") statt als String ("8192 x8192") abgelegt.
    Dürfte später eine Rolle spielen wenns mal ne richtige DB mit Vergleichsmöglichkeiten etc. gibt.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Sa Aug 06, 2011 22:34 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Edit : Version 0.4 ist oben, zusammen mit der Linuxversion

Ich habe heute zum ersten Mal in meiner doch schon langen Laufbahn als Programmierer eine Linuxanwendung kompiliert, und dazu noch meine eigene :)

Zuerst hab ich gestern den glCapsViewer erstmal nach Lazarus portiert und soweit möglich vorbereitend alles was geht auf Corssplattform umgestellt (z.b den HTTP-Post für die Reports) bzw. mit Compiler-Direktiven versehen.

Und dann begann heute Vormittag die "Odyssee" :
Da ich gerne auf meinem Hauptrechner kompilieren wollte (musste ja auch einiges am Code geändert werden) wollt ich hier auch Linux laufen lassen. Also VirtualBox installiert, aktuelles Ubunut-Image geladen, eingerichtet und installiert. Dann noch "schnell" Lazarus installiert (mit nem Skript, hat lange gedauert) und gestartet. Erstmal Beschwerde dass die vom Skript mitinstallierte FPC-Version zu alt wäre. Also Skript für FPC gestartet und diesen aktualisiert, was auch recht lange gedauert hat.
Nachdem das alles aufgesetzt war erstmal rausbekommen wie ich in der Box ein geteiltes Verzeichnis erstelle damit ich die Dateien bequem in der VirtualBox und Windows nutzen kann. Dann zum ersten mal mein Projekt geöffnet und soweit alles für Linux angepasst (noch ein paar Defines für Windows, etc.). Problematisch war hier der Renderkontext, den ich jetzt über eine mit Lazarus ausgelieferte OpenGL-Komponente mache, die mir nämlich ganz bequem nen Renderkontext für alle möglichen Betriebssysteme erstellt.
Und danach lies es sich auch schon kompilieren und funktionierte auch wie gewollt. Hat dann zwar noch ne Zeit gedauert bis ich rausbekommen hab wie ich zumindest an grundlegende Linux-Versionsinfos komme, aber letztendlich hat es dann doch geklappt. Hat mich also alles fast nen ganzen Tag Zeit (und Nerven) gekostet, aber immerhin kann ich jetzt ohne Probleme auch für Linux kompilieren.

Und hier nochn Screenshot der Virtualbox, und einen ersten Report aus der Box findet man schon in der Datenbank. Allerdings will ich dann nach Release Reports von echter Hardware, mein Testreport fliegt dann raus.

Wie gesagt muss ich noch ein paar Kleinigkeiten ändern (v.a. optisch, z.b. sollte das "Powered by Delphi"-Logo raus ;) ) und komischerweise bleibt das Tool manchmal komplett hängen wenn man im Treeview schnell hintereinander Nodes aufklappen will.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Mo Aug 08, 2011 15:14 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Habe gerade ein kleines aber feines "Datenbankupgrade" hochgeladen :

Man kann nun nach Extensions suchen. Sprich wenn man alle Reports angezeigt haben will die eine bestimmte Extension unterstützen kann man diese oben im Suchfeld eingeben und bekommt dann auch nur die entsprechenden Reports angezeigt. Dürfte praktisch seinn wenn man eine Extension in der eigenen Anwendung verwenden will, sich aber nicht sicher ist welche Hardware diese auch anbietet.

P.S. : Im PGD-Forum wurde mir zugetragen dass es eine Fehlermeldung unter XP 64 und einem Windows Server OS dass auch darauf basiert gibt, da dort die OS-Ermittlung via WMI nicht funktioniert. Sollte also jemand hier auch ein solches OS laufen haben und den Fehler bekommen : Ich werde mich darum kümmern und einen Fix anbieten.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Mo Aug 08, 2011 16:50 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Kleines Update auf 0.4a (nur Win32)
Bei einige älteren Betriebssystemen gab es beim Auslesen der OS-Verion eine Fehlermeldung beruhend auf der Methode wie dieser ermittelt wurde (WMI). Ich hab nun eine neue Version hochgeladen die statt WMI einfach die Registry benutzt. Das müsste auch auf alten Betriebssystemen gehen (getestet mit XP32). Zwar ist der Versionsstring nicht mehr so detailliert, aber das ware eh nicht wirklich nötig.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Mo Aug 15, 2011 17:05 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Version 0.5 ist da, zusammen mit einer echten Onlinedatenbank
Nach einem Crashkurs in SQL (und PHP) und nicht zuletzt dank der Hilfe von Horazont (der komplexe Queries wohl auch mit 2,8 im Schacht aufschreiben kann ^^) und Frase gibt es jetzt eine echte Datenbank für die OpenGL-Reports (realisiert über 3 Tabellen). Sprich wenn man nun einen Report hochlädt dann wird nicht einfach das XML auf dem Server gespeichert und via PHP gelistet, sondern der Report wird von einem PHP-Skript geparst, welches die SQL-Queries erstellt und den Report so in die Datenbank integriert.

Mit einer echten Datenbank gibts natürlich viel mehr Möglichkeiten, ganz davon abgesehen dass es so viel schneller läuft. Eine erste Neuerung ist die Vergleichsmöglichkeit. So kann man bis zu 8 Reports vergleichen lassen (werden mehr selektiert zeigt es die ersten 8 an) und bekommt dann u.a. auch eine schöne Extensionvergleichsmatrix angezeigt. Ausserdem gibts ne Statistikseite die zeigt welche Extension wie oft unterstützt wird. Aber da jetzt eine echte SQL-DB im Hintergrund werkelt werden noch weitere Features kommen die man vorher nicht hätte so einfach implementieren können.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Mo Sep 05, 2011 11:12 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Der Mac OSX Port ist da!

Dank damadmax gibts jetzt auch endlich eine Mac OSX Version des glCapsviewers. Leider kann man nur für dieses OS kompilieren wenn man die passenden Entwicklerdateien besitzt, die jedoch nur mit dem Kauf von Mac OSX erhältlich sind (zumindest steht das so u.a. im FPC FAQ zum Crosscompiling), sprich ich selbst konnte es nicht nach Mac OS portieren und hab daher nur die Vorbereitungen via IFDEF und co. getroffen. Damadmax war dann so nett, hat Lazarus mit allen passenden Libs (Indy) aufgesetzt und mir eine Version für Mac OSX kompiliert die bequem als DMG vorliegt.

Hinweis : Der Port trägt die Versionsnummer 0.6, also höher als die anderen Versionen. Das liegt daran dass, damit glCapsViewer direkt aus der DGM heraus funktioniert, keine Dateien geschrieben werden dürfen. Vor dem Hochladen haben aber alle Versionen immer eine temporäre Datei angelegt, was im DMG zu einem Fehler geführt hat. In Version 0.6 wird jetzt direkt der Stream der XML-Ausgabe an den Server gesendet, ohne Umweg über eine temporäre Datei. Im nächsten Linux/Windows-Release wird diese Änderung auch dabei sein.

Download der Mac OSX-Version

Eine Bitte : Es gibt bereits zwei Mac OSX Reports, also dürfte es problemlos laufen. Aber in Ermangelung passender Testrechner würde ich Rückmeldungen zur Mac OSX Version hier sehr begrüssen.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Fr Feb 17, 2012 18:13 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
So, die Statistiken sollten jetzt endlich korrekt funktionieren, nachdem hier in einer Diskussion herausgefunden wurde dass die Suche alle passenden Reports zu einer Extension ausgibt, in der Statistik dann aber i.d.R. eine komplett falsche Anzahl an Reports für eine entsprechende Extension gelistet wurde, wodurch die Statistik ziemlich unnütz wurde.

Nach einer nachmittäglichen Sitzung PHP (bei der man schnell lernt die Delphi-Syntax zu missen) waren die Queries korrigiert und als ich dann auch noch ein paar alte "Blindreports" aus der Datenbank entfernt habe dürften die angezeigten Statistiken korrekt sein, zumindest haben dies meine ersten Stichproben bestätigt.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 12:11 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Es gibt wieder einige kleine Verbesserungen an der Statistik für die Datenbank :

  • Anzeige der prozentualen Verfügbarkeit einer Extension
    Neben den Extensions wird jetzt direkt angezeigt wie viele Reports prozentual gesehen die passende Extension unterstützen. Anhand dieses Wertes kann man schnell sehen wie weit diese verbreitet ist.
  • Verlinkung mit Repotübersicht
    Ein Klick auf eine Extension springt direkt zur Liste mit allen Reports die dese unterstützen. Dies geschieht über einen PHP-Parameter, wer also z.B. im Forum hier ne passende Liste mit Reports die Extension X unterstüzten posten will, kann das z.B. so machen.
  • Sortiermöglichkeiten
    Durch einen Klick auf den Spaltennamen kann man jetzt dei Tabelle sortieren lassen. Entweder nach Extensionname oder nach prozentualer Unterstützung.
  • Versionsstatistiken
    Als kleinen Nachtrag gibts seit eben auch Versionsstatistiken. Dort kann man auf einen Blick erkennen wie viele Reports welche OpenGL-Version unterstützen.

Das sind zwar an sich nur kleine Änderungen (momentan werkel ich noch an ein paar Kleinigkeiten bzgl. der Usability), die dürften die Statistikseite jedoch ungemein nützlicher machen, zumal man jetzt direkt sieht wie großflächig welche Extension unterstützt wird, und man auch direkt verlinken kann.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Sa Feb 25, 2012 14:01 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Und es gibt noch ne neue, nützliche Statistik, nämlich eine Übersicht für alle OpenGL Caps.

Dort kann man die Fähigkeiten der OpenGL-Implementation direkt anklicken und bekommt eine sortierte Liste (von max nach min) aller Reports mit ihrem jeweiligen Wert. Wenn man also z.B. wissen möchte wie die max. 3D-Texturgröße unter allen Reports so aussieht kann man dies bequem via eines Links tun, den man natürlich auch direkt im Forum mit OpenGL Cap als Parameter posten kann.

Passend dazu hab ich auch die jeweiligen Hardwarereports leicht umgestellt, die optisch etwas besser aussehen und aufgeteilt sind, und in denen man jetzt direkt eine der Hardwarefähigkeiten anklicken kann um zur Übersicht zu gelangen.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Fr Mär 02, 2012 18:52 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Version 0.7 ist da

Downloads sind die gleichen :

Neu ist die Unterstützung für Proxys. Wer also aufgrund mangelnder Proxyeinstellungen z.B. auf der Arbeit bisher keine Reports hochladen konnte, kann dies nun mit der neuen Version nachholen. Hinter dem Button "Proxy" findet ihr ein entsprechendes Einstellungsfenster in dem ihr die Proxyeinstellungen festlegen könnt, und auch ob die gespeichert werden sollen bzw. überhaupt genutzt werden. Danke nochmal an Aya fürs Testen und verifizieren dieser Funktionalität.

Eine Mac OSX - Version folgt dann später.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Sa Mär 03, 2012 18:14 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Ganz kleines Update auf 0.7a :

Nachdem ich heute (gestern in der VM) das Consumer Preview von Windows 8 mitsamt passender OpenGL-Treiber von ATI installiert hab, hab ich bemerkt dass glCapsViewer unter Windows 8 nen leeren OS-String ausgibt. Hab das schnell mal gefixt, Version 0.7a liest jetzt auch für Windows 8 den korrekten OS-String aus. Wer also seine Reports mit der Preview von Windows 8 in die DB hochladen will sollte seine glCapsViewer-Version bitte auf 0.7a updaten, Link ist der gleiche.

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [TOOL] glCapsViewer
BeitragVerfasst: Di Aug 14, 2012 18:14 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5577
Programmiersprache: Java, C++,Delphi
Zwar kein direktes Update zum Programm selbst (kommt etvl. wenn AMD/ATI endlich mal GL4.3-Treiber rausbekommen), aber der glCapsViewer wurde von KHRONOS auf der diesjährigen SIGGRAPH in der OpenGL 4.3 Overview BOF erwähnt (mit Link und Bild), und zwar auf Seite 8.

Nur ne Kleinigkeit, gefreut hat michs trotzdem ;)

_________________
www.SaschaWillems.de | Projekt "W" - Dominate earth! | YouTube Kanal | OpenGL Fähigkeitsdatenbank


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de